top of page
Suche
  • barbarawaltraudsch

Standortsuche

Wo wird der Weltacker entstehen?


© TH Nürnberg, Fakultät Architektur: Schwarzplan mit Weltacker-Standorten


Bis Ende Juli haben die Master-Studierenden die Vor- und Nachteile von sechs potentiellen Standorten analysiert, die sich rund um die Nürnberger Innenstadt reihen:

  • einen ehemaligen Acker am Wegfeld

  • den Hiroshimaplatz vor dem heutigen BAMF (früher Kaserne)

  • einen Parkplatz an der Von-der-Tann-Straße

  • einen Sportplatz an der Krugstraße, ein Gelände nahe des Marienbergparks

  • einen Parkplatz an der Stephanstraße


Als Ergebnis der Diskussion von Besonderheiten und Bedingungen für ein grünes Bildungs- und Begegnungsprojekt in der Stadt resultieren neun Entwürfe, die am 28.7.21 in einer Hybrid-Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.


In den Entwürfen spiegelt sich nicht nur die Vielfalt an Möglichkeiten wider, mit denen man das Projekt Weltacker angehen kann, sondern auch die Vielfalt der Persönlichkeiten der Studierenden (Architekt*in trifft Bauer) sowie die unterschiedlichen Eigenschaften der Orte.

Ebenfalls im Sommer 2021 begann eine erste Eignungs- und Verfügbarkeitsprüfung von vier dieser Standorte in der Nürnberger Stadtverwaltung.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page