Suche
  • barbarawaltraudsch

Der Weltacker im Winter 2021

Vom ersten Sponsor bis zur Wanderausstellung



© Innovation und Zukunft Stiftung, vor dem Offenen Büro des Stadtplanungsamts, von links: Manfred u. Barbara Schmitz (Stiftung), Prof. Ingrid Burgstaller (TH Nürnberg), Katrin Schwanke, Sofia Manewitsch (SDGs go local), Irene Bauer (TH Nürnberg); (Foto Angela Hauber)


Während die Prüfung der geeigneten Flächen durch die Stadt Nürnberg um die Jahresmitte vorübergehend ins Stocken geraten war, präsentiert sich einer der größten Arbeitgeber der Region, die DATEV e.G., im Dezember als erster Sponsor und begeisterter Freund des Nürnberger Weltackers.


Als dann am 14.12. im Offenen Büro des Stadtplanungsamtes Nürnberg eine Schaufensterausstellung der Standort-Modelle der Studierenden der TH Nürnberg zum möglichen Standort anläuft, verspricht auch das Rathaus, zum neuen Jahr einen konkreten Standort-Vorschlag zu machen.


In einem offiziellen Video-Statement sichert Bürgermeister Christian Vogel dem Weltacker-Team seine volle Unterstützung für dieses Projekt zu, ließe sich daran doch unter anderem anschaulich auf die Verschwendung von Ressourcen aufmerksam machen.

Da die Eröffnungsfeier im Offenen Büro wegen Covid leider ausfallen muss, wird aus einer einmaligen Veranstaltung eine Wanderausstellung, die im Januar und Februar 2022 zuerst im Augustinerhof und dann im Lorenzer Laden zu sehen ist, ab März 2022 dann in der HypoVereinsbank am Lorenzer Platz und ab Juni 2022 bei der DATEV gastiert.




 


 


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Juli 2022

Juni 2022